Fortpflanzung

Datenschutzerklärung

Ungewollt kinderlos: was geht da noch?

in: Naturarzt; September 2009

In Deutschland ist jedes fünfte bis siebte Paar ungewollt kinderlos. Der Wunsch, es möge noch auf natürliche Weise "klappen", ist weit verbreitet und führt zu verstärktem Interesse an der Naturheilkunde. Was kann die "sanfte Hilfe" - und wann steht eventuell doch die künstliche Befruchtung an? Der Naturarzt sprach darüber mit der Ärztin Heide Fischer und der Heilpraktikerin Verena Rosar. Beide haben sich seit etlichen Jahren auf Naturheilkunde für Frauen spezialisiert.

 

Wenn ein Kind auf sich warten lässt

in: Natur & Heilen - Die Monatszeitschrift für gesundes Leben; Mai 2002

Es kann eine schwere psychische Belastung sein, wenn Frauen ungewollt kinderlos bleiben. Auf die wichtigen Fragen, welche Faktoren die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und was man/frau dagegen unternehmen kann, geht der Artikel ausführlich ein.

Menschliche Zukunft - maßgeschneidert?

in: Virginia - Frauenbuchkritik; Oktober 2001 (Nr. 30)

Die Wunschgeneration - Basiswissen zur Fortpflanzungsmedizin (Sabine Riewenherm)

 

Gestörte Fruchtbarkeit

in: CLIO - Die Zeitschrift für Frauengesundheit; November 2000 (Nr. 51)

Ursachen und Handlungsmöglichkeiten.